Ehemalige St. Barbara-Kirche
Am 16. Dezember 1962 weihte der Bischof Heinrich Maria Janssen aus Hildesheim die neugebaute katholische St. Barbarakirche in Bad Grund. Der junge Vikar Gerhard Hoppe hatte sich sehr für den Bau der Kirche eingesetzt. 
Seit dem 1. Januar 1963 gibt es in Bad Grund eine eigene katholische Kirchengemeinde, die St. Barbaragemeinde. Etwa zu dieser Zeit wurde dem Vikar Gerhard Hoppe vom Bischof der Titel „Pastor“ verliehen. 
Mit einer letzten feierlichen Messe -  gelesen von Bischof Trelle - wurde am 6. Februar 2010  die kath. Kirche St. Barbara säkularisiert und ist damit nun ein bürgerliches Gebäude.
St. Barbara im Bau, vorne: Villa Hocheck